2014-06-10

Anleitung: Nexus 5 mit Android 4.4.3 rooten

Nachdem ich gestern das OTA-Update auf die Version 4.4.3 verteilt bekommen habe, durfte ich natürlich gleich feststellen, dass die root-Funktion nicht mehr vorhanden war.
Im Netz gab es nicht wirklich brauchbares, viel blabla von wegen die Update Datei nochmal ziehen und per Tool anpassen etc. aber viel zu umständlich...

Habe mein Nexus 5 einfach wieder flott mit dem WugFresh Nexus Root Toolkit (v 1.8.3) gerootet bekommen, wenn auch erst im zweiten Anlauf.

Als erstes geht ihr im Handy in die Entwickleroptionen und schaltet USB-Debugging AN
Dann das Toolkit am PC starten und die Treiber installieren.




An dieser Stelle geht ihr in die Computerverwaltung und schaut, ob euch euer nun angeschlossenes Gerät als "Nexus 5" angezeigt wird (was in dem Fall nicht gut wäre) oder als Android ADB Interface.

Falls euch Nexus 5 angezeigt wird, macht darauf einen Rechtsklick und aktualisiert den Treiber mit dem, aus dem Ordner vom Toolkit.

Nun solltet ihr euer Nexus 5 rooten können, ich habe hier root + custom recovery gewählt.
Das recovery wurde mir erst sauber eingespielt, aber das rooten ging nicht automatisch, falls das bei euch auch passiert, versucht es nachdem das recovery aufgespielt wurde einfach nochmal aber ohne den Haken für custom recovery, das klappte dann problemlos.

Danach wird euch noch angezeigt was ihr zwecks SuperSu und BusyBox machen sollt und das war es auch schon =)