2019-03-31

Windows startet neu, Ereignis ID 41

"Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

mehr sah ich nicht in der Ereignisanzeige, nachdem ich mein Mainboard getauscht habe und im Betrieb das System selbst einfach neustartete, völlig ohne Bluescreen (BSOD).

- System


- Provider



[ Name] Microsoft-Windows-Kernel-Power



[ Guid] {331c3b3a-2005-44c2-ac5e-77220c37d6b4}



EventID 41



Version 6



Level 1



Task 63



Opcode 0



Keywords 0x8000400000000002


- TimeCreated



[ SystemTime] 2019-03-26T10:28:40.711791000Z



EventRecordID 1791



Correlation


- Execution



[ ProcessID] 4



[ ThreadID] 8



Channel System



Computer PC


- Security



[ UserID] S-1-5-18
- EventData


BugcheckCode 0


BugcheckParameter1 0x0


BugcheckParameter2 0x0


BugcheckParameter3 0x0


BugcheckParameter4 0x0


SleepInProgress 0


PowerButtonTimestamp 0


BootAppStatus 0


Checkpoint 0


ConnectedStandbyInProgress false


SystemSleepTransitionsToOn 0


CsEntryScenarioInstanceId 0


BugcheckInfoFromEFI false


CheckpointStatus 0

Nachdem ich dann also dachte, das Mainboard wäre defekt angeliefert worden, forderte ich Ersatz. Und dann? Genau, der Fehler blieb bestehen. Also Windows neu installiert, normaler sollte Windows 10 kein Problem mit Hardwarewechsel haben (außer zwecks Aktivierung), aber auch danach blieb der Fehler. Egal was ich auch gerade machte, surfen im Web, etwas auf Youtube sehen, Apex Legends spielen oder einen lokalen Film schauen, sporadisch aber häufig startete der PC trotz normaler Temperaturen neu.

Also Memtest, Prime95 und Furmark mal zum Stresstest angeschmissen, kein Neustart. SiSoft Sandra angeschmissen und er startet plötzlich mehrmal neu, kein Benchmark von dem Programm konnte beendet werden.
Letzte Option, ein neues Netzteil (PSU) muss her. Und die eigentlich wahrscheinlichste Fehlerquelle sollte sich auch bewahrheiten. Nach dessen Tausch keine Neustarts mehr, kurios natürlich der Zeitpunkt zum Mainboardwechsel, aber das war die Lösung.
Solltet ihr das gleiche Problem haben, checkt zuerst das Netzteil.